Wer schon mal die Chance hatte nach Jerusalem zu kommen wird es schon mit eigenen Augen gesehen haben: auf engstem Raum stoßen hier nicht nur verschieden Religionen aufeinander, selten gibt es so glaube ich, eine Stadt, wo ein solches Nebeneinander an verschiedenartigsten Kulturen, Menschen, Sitten und Gebräuche auf so engen Raum (1 Quadratkilometer) zu erleben ist.
Ich möchte nachfolgend an verschieden Bildern die ich in den letzten Tagen gemacht habe diese großen Unterschiede auf engstem Raum deutlich machen.

moderne Straßenbahnhaltestelle(die Bahn fährt seit letztem Jahr)

 

Bushaltestelle am Damakus Tor in Ost-Jerusalem

 

in unmittelbarer Nähe der Altstadt (Jaffa Tor) die 2007 eröffnete Einkaufmeile im Mamilla-Viertel, hier sollen die Wohnungen im Bereich von 2-3 Mio $ kosten

 

Einkaufsstraße am Damaskus Tor

 

schwer bepackt geht es nach Hause

 

mit leichtem Gepäck

 

links das Haus ist im Westen, die Unterschiede sind nicht sogleich zu erkennen, das Haus in Ostjerusalem hat neben den Solaranlagen große Wassertanks auf dem Dach, die Nachbarn im Westen haben immer fließendes Wasser