Archiv für das Schlagwort

Abrahamspfad

Eine weitere Etappe auf dem Abrahams Pfad: von Ma Saba nach Nabi Mussa

Viele der Leser meines Blogs werden sich erinnern: im Herbst 2015 bin ich sieben Etappen des Abraham Pfades in Palästina gegangen: von Rumanah im Norden bis Nablus und zwei Etappen im Jordantal: von Auja bis Jericho und rund um das St. Georgs-Kloster im Wadi Kelt. Insgesamt ist der Abrahams Pfad in der Westbank 321 Kilometer

Weiterlesen

Alfred`s Gastbeitrag: Welcome to Palestine

Ich hatte meinen Wanderbegleiter Alfred gebeten, seine Eindrücke und Empfindungen von der siebentägigen Wanderung  in Palästina für meinen Blog aufzuschreiben. Nachfolgend nun seine Gedanken und seine Erfahrungen von der Wanderung von Rumana nach Nablus und in den folgenden Tagen bis Jericho. Nachhaltige Erfahrungen auf einer Wanderung in der 2. Oktoberhälfte 2015 auf dem Abrahamspfad von Rumana bis

Weiterlesen

…..und wieder nach Jerusalem

Mit der gestrigen Wanderung durch einen Teil des Wadi Qelt war war unsere Wanderzeit zu Ende. Heute machten wir uns auf den doch recht kurzen Weg (was die Entfernung angeht: 25 km), von Jericho nach Jerusalem. Was die Höhenmeter angeht ist der Unterschied freilich beträchtlich. Vor 230m unter dem Meeresspiegel geht es bis Jerusalem auf

Weiterlesen

Abrahamspfad 6: von Auja nach Jericho

Nein, von romantischen Nächten kann ich hier in Palästina nicht sprechen. Obwohl die vergangene Nacht fast alle Voraussetzungen hatte: ein fast voller Mond schien über das Jordantal, die Sterne glitzerten, ein laues Lüftchen wehte….was will man mehr könnte man meinen. Als ich, wie so oft gegen 4 Uhr in der frühe wach wurde da war

Weiterlesen

Abrahamspfad 5: von Sebastia nach Nablus

Die antike königliche Stadt Sebastia, auch bekannt als Samaria, ist eine der größten archäologischen Stätten in Palästina. Es liegt 12 Kilometer nordwestlich von Nablus und die Ruinen des antiken Sebastia strecken sich über einen Hügel, von dem aus man das heutige Sebastia sehen kann. Ausgrabungen in Sebastia haben ergeben, dass dort erstmalig in der Kupferzeit

Weiterlesen

Abrahamspfad 4: Von Sanur nach Sebastia

Heute beginne ich mit dem Schreiben meines Tagesberichtes bereits in der Nacht. Nach dem die letzte Nacht in Arraba wegen der besonderen Gästezimmer Umstände bei der Gastfamilie nur wenig Schlaf erlaubte sind wir recht früh (so gegen 21 Uhr) zu Bett. Dann war hier gestern auch noch die Zeitumstellung. Als ich heute morgen um 2.00

Weiterlesen

Abrahamspfad 3: von Arraba nach Sanur

Ich möchte einmal vorab etwas zu den technischen Möglichkeiten hier im „tiefsten“ Palästina sagen. Es ist schon erstaunlich wie es Der Eingang doch fast überall möglich ist, einen Zugang zum Internet zu bekommen. Gestern nun hatte unsere Gastfamilie kein WLAN, aber schnell hatten wir dank unseres Guides Saad, der ja in Arraba zu Hause ist,

Weiterlesen

Abrahamspfad 1. Etappe: von Rumana nach Burqin

Früh am morgen sind wir mit dem Taxi von Nablus nach Rumana gefahren, etwa 1 ½ Stunden Fahrzeit. Unterwegs haben wir noch morgen in Nablus unseren Wanderführer Saeed (53) mitgenommen der uns die ersten drei Etappen begleiten wird. Da er den Weg der ersten Etappe auch nicht so gut kennt hat er noch Achmed (25

Weiterlesen

Wandern auf den Spuren Abrahams

Heute nun bin ich mit Alfred, einem Bekannten aus Berlin, von Jerusalem nach Nablus gefahren. Wir haben die öffentlichen Busse benutzt, von Jerusalem den 219 nach Ramallah, Fahrzeit heute 45 Minuten, von Ramallah nach Nablus mit einem orangen farbigen Service-Bus ebenfalls in etwa 45 Minuten. In Nablus haben wir uns im Al Yasmeen, einem schönen

Weiterlesen