Archiv für das Schlagwort

Mauer

Die Mauer in Bethlehem

Heute nun bin ich noch einmal in Bethlehem gewesen. Von Jerusalem gibt es zwei Möglichkeiten: entweder mit dem Bus 231 über Beit Jala oder mit dem Bus 234 bis zum großen Scheckpoint 300. Heute habe ich mal wieder diese zweite Möglichkeit gewählt um „auf die andere Seite“ zu kommen. Auch hatte hatte ich wieder das

Weiterlesen

Die Mauer in Jerusalem

In diesem Blog habe ich schon des Öfteren über die Mauer und die Grenzanlage berichtet, die zwischen Israel und Palästina seit 2002 errichtet wurde. Mein heutiger Bericht nimmt einmal die Mauer in den Blick die innerhalb Ostjerusalems erbaut wurde und Bewohner Jerusalems von ihrer eigenen Stadt ausgrenzt. Schaut man vom Ölberg aus Richtung Osten sieht

Weiterlesen

Battir: Hoffnungszeichen für ganz Palästina

„Paradiese“ nennen die palästinensischen Bauern aus Battir, einem Dorf 10 km südlich von Jerusalem, ihre terrassierten Gemüsegärten. Bewässert werden sie noch heute wie schon zu uralter Zeit mittels eines römischen Aquädukts, das über weit verzweigte Rinnen hangabwärts plätschert. Es handelt sich um eine Idylle in Betrieb, anerkannt von der Unesco seit Juni vergangenen Jahres als

Weiterlesen

Zwei Welten: Ostjerusalem

Mehr als vier Jahrzehnte nachdem die Stadt „vereinigt“ wurde durch die israelische Armee 1967 ist die Stadt geteilt wie eh und je. Israelis und Palästinenser leben auf demselben Fleckchen Erde, und doch scheinen es zwei unterschiedliche Planeten zu sein. Vorige Woche hatten wir mit meiner Gruppe die Gelegenheit mit Yanif Mazor von der Gruppe Ir-Amim

Weiterlesen

„Höre Israel – Jahwe unser Gott ist einer (Mose 5.6)

Ich hatte ja schon gestern geschrieben, dass es unglaublich schwer ist, die Erlebnisse der Gruppe an einem Tag, in einem Report für meinen Blog zusammenzufassen. Auch heute an unserem sechsten Tag gab es so viel interessante Begegnungen und Erlebnisse, die, in der notwendigen und gebührenden Weise dargestellt, diesen Blog „sprengen“ würde. Ich werde also in

Weiterlesen