Literatur

  • Reiseführer:  Palästina – Reisen zu den Menschen: Reisen in der Westbank einschließlich Ost-Jerusalem von Burghard Bock und Wil Tondok von Reise Know-How Verlag Tondok (2. Auflage, Februar 2013)
    Auch als Reiseführer Israel&Palästina erhältlich
  • Reiseführer:  Palästina Reisehandbuch: Geschichte-Politik-Kultur-Menschen-Städte-Landschaften… von Alternative Tourismus Group (ATG)   Palmyra Verlag, Heidelberg, 664 Seiten gebunden (Juni 2013)
  • „Lesereise Israel/Palästina: Zwischen Abraham und Ibrahim“, Gil Yaron, Picus-Verlag
  • „Verdammtes Land – Eine Reise durch Palästina“, Andreas Altmann, Piper-Verlag, München 2014
  • „Israel, um Himmels willen, Israel“, Ralph Giordano, Kiepenheuer&Witsch, TB, Köln 2002
  • „Im Land der Verzweiflung“, Ein Israeli reist in die besetzten Gebiete, Nir Barm, Carl Hanser Verlag, 2015
  • „Begegnungen mit Christen im Heiligen Land“, Johannes Zang, Echter-Verlag, April 2017
  • „Angst im eigenen Lande“, Rafik Shami (Hg.)Nagel&Kimche-Verlag, Zürich 2001
  • „Der lange Weg zum Frieden – Episoden aus dem Leben eines Friedensabenteurers“,   Reuven Moskovitz, Verlag am BEATION/randlage, Berlin, 7. Auflage 2012  zu beziehen ausschließlich über A. Janssen,e-mail:gesine-anna.janssen@t-online.de
  • „Die ethnische Säuberung Palästinas“, Illan Pappe, Frankfurt 2007
  •  „Bethlehem hinter Mauern“, Mitri Raheb, Gütersloh 2005
  • „Israel und Palästina – Recht auf Frieden und Recht auf Land“, Stèphane Hessel und Elias Sanbar, Berlin 2012

Links
Es gibt einige sinnvolle Initiativen, mehr als hier in der Auswahl genannt:
www.machsomwatch.org
Jüdische Frauen die sich gegen Menschenrechtsverletzungen an Palästinenser/innen einsetzen. Die Gruppe erhielt 2008 den Aachener Friedenspreis
www.coalitionofwoman.org
wie in meinem Blogbeitrag vom 18. Mai 2012 erwähnt demonstrieren diese Frauen jeden Freitag von 13.00 – 14.00 uhr in Jerusalem für ein Ende der Besatzung in Palästina.
www.eappi.org
das ökumenische Begleitprogramm von dem ich in meinem Blogbeitrag vom 30. April 2012 berichtet habe
www.jerusalemhug.org
an einem Tag in Juni treffen sich Israelis, Palästinenser und internationale Friedensaktivisten um eine Menschenkette um die Altstadt von Jerusalem zu bilden. Englisch „Hug“ bedeutet „Umarmung“
www.willybrandtcenter.org
das Willi Brandt-Center in Jerusalem setzt sich für soziale Gerechtigkeit und Demokratie ein und fungiert als Plattform für Bildungsarbeit
www.shovrimshtika.org
Breaking the Silence/Shovrim Shtika verschafft tiefe Einblicke in die vertrackte Lage in Hebron und Umgebung: von ehemalige israelische Soldaten gegründetet
www.visitpalaestine.ps
Informationsportal
www.unwra.org
Präsenz der Vereinten Nationen
www.icahd.org
israelische Bürgerinitiative gegen die Zerstörung palästinensischer Häuser durch die Armee
www.stopthewall.org
Portal der Gegner der „Schutz“-Mauer
www.palaestina-portal.eu
Informationsportal
www.medico.de/themen/menschenrechte/nahost/
Kritische und solidarische Hilfs- und Menschenrechtsorganisation

(Stand Juli 2017)